Ein prächtiges Schloss für eine besondere Kaiserin: Trauttmansdorff

Sissi Schloss

Eine Kaiserin haucht Schloss Trauttmansdorff neues Leben ein!

Als Kaiserin Elisabeth im Jahr 1870 erstmals Schloss Trauttmansdorff bezog, bewohnte sie die Zimmer im zweiten Stockwerk des Südwesttraktes. Das waren die Zimmer mit dem schönsten Ausblick. Eben diese grandiose Aussicht auf das Etschtal können heute auch unsere Gäste genießen. Auf derselben Etage, allerdings im Südosttrakt, standen drei Zimmer für die kleine Marie Valerie und ihr Kindermädchen zur Verfügung.

Die ehemaligen Wohnräume der Kaiserin Sissi im zweiten Stock von Schloss Trauttmansdorff sind bis heute erhalten geblieben und können besichtigt werden. Der Freskenraum mit einer reich verzierten Holzdecke und Fresken aus dem Jahr 1564 ist der älteste erhaltene Raum im Schloss. Hier befand sich beim ersten Aufenthalt von Kaiserin Elisabeth 1870/71 ihr Schlafzimmer, 1889 ihr Toilettenzimmer.

Seit 2008 ist in den historischen Gemäuern eine Dauerausstellung untergebracht: Originalexponate aus dem Besitz der Kaiserin und ein modern inszeniertes Hörspiel lassen die BesucherInnen in die Lebens- und Gedankenwelt von Sissi eintauchen.