März 2014

Eine aufregende Gartensaison wartet! - 31.03.14

Eine aufregende Gartensaison 2014 versprechen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff: Das neue Glashaus in den Waldgärten und die Sonderausstellung „Blümchensex? Eine botanische Aufklärung“ tragen ihren Teil dazu bei.

Am 1. April eröffnen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff die Gartensaison 2014. Nach der Winterpause werden die Besucher vom spektakulären Frühjahrsflor begrüßt. 130.000 Frühjahrsblüher: Violen, Vergissmeinnicht, Gänseblümchen und Goldlack werden den Garten in frischen Farben leuchten lassen.
Es sprießt und blüht an sämtlichen Ecken und Enden. Blütenteppiche Hunderttausender Tulpen und Narzissen, Kaiserkronen, Ranunkeln und Isländischem Mohn leuchten von den Hängen und in den Beeten. Exotische Kamelien, japanische Zierkirschen, üppige Rhododendren, elegante Pfingstrosen und noch viele andere Blütensträucher bieten markante Blickfänge.

BLÜMCHENSEX? EINE BOTANISCHE AUFKLÄRUNG
Aufregend die neue Sonderausstellung 2014: Diese klärt darüber auf, wie es die Pflanzen „machen“ und welche Erwartungen wir Menschen an sie knüpfen.

TOURISEUM – LANDESMUSEUM FÜR TOURISMUSGESCHICHTE
Schloss Trauttmansdorff, einstiges Feriendomizil der Kaiserin Elisabeth, Sissi, beherbergt heute das vergnügliche Südtiroler Landesmuseum für Tourismus, kurz Touriseum genannt. Einige völlig neu gestaltete Räume zeigen nun auch die markantesten Veränderungen der letzten 15 Jahre im Urlaubsland Südtirol auf. Mehrere Schlossräume präsentieren zudem Spannendes und Wissenswertes rund um die illustren Bewohner und Gäste von Schloss Trauttmansdorff.

DAS NEUE GLASHAUS
Das 2014 eröffnete Glashaus ist ein neuer Anziehungspunkt in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff und lädt die BesucherInnen in ein ganz besonderes Ambiente ein: Es beherbergt tropische Nutzpflanzen und ein Terrarium mit Kleinsttieren aus aller Welt  - dazu kommen laufend wechselnde Pflanzenausstellungen.

EVENT-HIGHLIGHTS 2014
Die drei Klassiker der Gartenevents laden natürlich auch heuer wieder ein: Frühstück bei Sissi, Trauttmansdorff nach Feierabend und das World Music Festivals „Gartennächte“.