Oktober 2014

Internationale Gartentourismus Netzwerk - 13.10.14

Am 3. Oktober 2014 wurde im Rahmen der Internationalen Gartenkonferenz Gardens Without Limits in Metz, Frankreich das International Garden Tourism Network gegründet. Zusammen mit 15 weiteren Vertretern aus dem Bereich des Gartentourismus zählen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff zu den Gründungsmitgliedern und sind durch Dr. Heike Platter, Marketingleitung und Strategie auch im Vorstand des Netzwerkes vertreten. Das IGTN ist eine internationale Plattform die Gärten, Gartenakteure, Veranstaltungen im Gartenbereich und Tourismustreibende erstmals zusammenführt, um den Gartentourismus als wachsenden Bereich der Tourismuswirtschaft gestalten, vorantreiben und professionalisieren zu können.

Als neue und internationale Stimme des Gartentourismus’ gehört es zu den Aufgaben des IGTN das Bewusstsein für Gärten und Gartenevents, wie Gartenschauen und –festivals, als tragende Tourismusfaktoren zu fördern, die Forschung und den Austausch rund um das Thema Gartentourismus zu unterstützen, wissenschaftliche Erscheinungen zu sammeln und zugänglich zu machen, eine qualitätorientierte Entwicklung des Gartentourismus’ voranzutreiben und als Fürsprecher des Gartentourismus’ zu fungieren.

Die Gründungsmitglieder haben Richard Benfield, Professor an der Central Connecticut State University und Autor von Garden Tourism (2013), zum Präsidenten des Netzwerkes gewählt. Michel Gauthier, Präsident des Canadian Garden Council, und Pascal Garbe, Ideator und Organisator der Jardins Sans Limits Conference, Metz, fungieren als Vizepräsidenten, Alison Partridge von Going Gardens, Großbritannien wird Geschäftsführende Direktorin. Mit Heike Platter, Marketingleitung und Strategie, sind die Gärten von Schloss Trauttmansdorff im Vorstand des IGTN vertreten. Sie übernimmt Schriftführung und das strategische Marketing für die internationale Plattform.

Die nächsten Schritte für das Internationale Netzwerk mit Sitz in London besteht im Aufbau einer funktionierenden Struktur, die den zukünftigen Mitgliedern zur Verfügung steht.

Unsere Kuratorin on air - 06.10.14

Am 13. Oktober um 15.00 Uhr geht unsere Kuratorin Karin Kompatscher auf Sendung und führt durch unsere Sonderausstellung Blümchensex? Eine botanische Aufklärung.
Die Sendung "Laika. A spasso per la scienza" wird auf Rai - Radiodue ausgestrahlt und wird nach der Ausstrahlung auch als podcast erhältlich sein.